Keschern, Flöße bauen, Frösche fangen & CO. – das Naturforschercamp 2018
Vom 13.08.2018 bis zum 17.08.2018 fand im Knik-Hus in Schwentinental das Naturforschercamp statt. 14 interessierte und motivierte Kinder nahmen teil an einem fünftägigen Abenteuer, dass sich an jedem Tag vom Thema her unterschied.

mehr lesen

An dieser Stelle findet ihr weitere Informationen zum Projekt "Jugend im Dorf - Zukunft im Dorf?". Wer also kein Facebook hat kann die wichtigsten links und einige Texte und Bilder auch hier finden.

Wer  mehr über die Inhalte und Ziele wissen möchte, kann sich die genaue Projektbeschreibung von "Jugend im Dorf - Zukunft im Dorf?" mit einem "Klick" herunterladen!

17.5.2018 „Unser Dorf hat Zukunft“ und „Jugend im Dorf – Zukunft im Dorf“
Das Jugendprojekt steht im Zusammenhang mit dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Wir berichten durch die „Brille“ von Kindern und Jugendlichen vom Wettbewerb. Wir sind dabei ganz neutral, wir sind nicht in der Jury und wir bewerten auch nicht, was in den Dörfern passiert.
Wir sind gespannt zu sehen, wie sich die Dörfer präsentieren, welche Themen gewählt wurden und wie die Kinder und Jugendlichen vor Ort ihr Dorf sehen.
Infos zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gibt es hier: www.schleswig-holstein.de/dorfwettbewerb

25.4.2018 Wie sieht die Jugend auf dem Dorf eigentlich in "echt"aus? Es gibt einen Film über die Landjugend Grundhof von Klub Konkret, der einen Einblick gibt. Was meint ihr – Zukunft im Dorf? https://www.youtube.com/watch?v=W9ooG-l7-Rs

27.5.2018 Am 17.04.2018 fand die erste Jurysitzung zu „Unser Dorf hat Zukunft“ statt. Es wurde an diesem Tag entschieden, welche Dörfer in die nähere Auswahl kommen und somit dann im Sommer bereist werden sollen. Nach einer angeregten Diskussion wurden folgende Dörfer ausgewählt:

Was macht man als VolkstänzerIn zwischen den Feiertagen, wenn alle Gruppen im "Winterschlaf" sind??? Vor allem ist man gelangweilt und freut sich auf dem Sommer, wenn die ganzen Tanzfeste wieder stattfinden.Abhilfe schaffte hier der JSHHB in Zusammenarbeit mit dem LTV S-H mit dem "Dancing after Christmas" am 28.12.2017 in Erfde. Gemeinsam trafen sich viele Jugendliche und Jung-gebliebene in der Stapelholm Halle um einfach all die Tänze zu tanzen, die nur in großen Gruppen machbar und auch teilweise sehr schwer sind. In 4 Stunden zeigten alle Teilnehmer, was sie alles so "aus dem Ärmel schütteln" können, wobei nicht immer alles super auftrittsreif ausgesehen hat, aber darum geht es hier nicht. Es hat wieder sehr viel Freude bereitet, sich ungezwungen zu treffen und sich auszutauschen über das alte und das kommende neue Jahr. Wir treffen uns wieder am 28.12.2018!

IMG 20171005 WA0010 Am 5.10.2017 wurden 160 Ehrenamtliche aus Schleswig-Holstein im Schloss vor Husum von Bundespräsident Fank-Walter Steinmeier geehrt. Unter ihnen war auch Finn Nußbaum aus dem JSHHB-Vorstand. In seiner Rede sprach der Bundespräsident auch über das Thema Heimat. Ein Grund mehr für Finn, ihm einen Satz der Karten aus dem Postkartenwettbewerb zum Thema Heimat zu schenken. 

 

 

Die Jury, bestehend aus Britta Poggensee, Vivien Thiessen, Hannah Mareike Küssner, Finn Nußbaum und Gerrit Hoss hat getagt. Es war gar nicht so einfach aus den über 430 Beiträgen die Sieger zu ermitteln. Aber sie haben es geschafft und die Sieger stehen fest. Die Gewinner sind Paul Tessmer, Mika Gundelach und Carlotta Herzberg. 

 Am 21.09. haben wir Paul (linkes Bild) in der 6e der Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen in Ratzeburg überrascht. Er hat bei unserem Postkartenwettbewerb zum Thema Heimat den ersten Platz errungen.

Auch Mika (rechtes Bild), den Gewinner des 2.Platzes haben wir am 5.10. in seiner Klasse in Hanerau-Hardemarschen überrascht.

Beide haben sich sehr gefreut und haben neben einem Erlebnisgutschein einen Stapel mit ihren eigenen Postkarten bekommen. 

In der Galerie könnt ihr schon einige der eingereichten Postkarten sehen!

Paul1InternetMikaInternet

Jugendverband im Schleswig-Holsteinischen Heimatbund
Hamburger Landstr. 101
24113 Molfsee


Tel.: 0049/431/98 384-14
FAX: 0049/431/98 384-23
eMail: jshhb@heimatbund.de

Facebook

JSHHB