steps to make professional websites

Stand 19.5.2020

Nach und nach werden die Einschränkungen gelockert und nach und nach sind verschiedene Veranstaltungen wieder erlaubt. Dies heißt aber nicht, das alles ist wie früher. Es gibt verschiedene Regeln zu beachten und manches erfordert eine längere Planung oder auch die Überlegung, ob die Hygienerichtlinien für die jeweilige Veranstaltung überhaupt umgesetzt werden können.

Ab dem 18.5. ist Jugendarbeit mit bis zu 10 Teilnehmern wieder erlaubt, gemäß §16 der neuen Landesverordnung. Hierfür müssen die Kontaktdaten gesammelt werden und auf Anfrage dem Gesundheitsamt vorgelegt werden, die Abstandsregelung von 1,5m eingehalten werden, Hust- und Niesetikette beachtet werden, Möglichkeit der Händedesinfektion gegeben werden, Flächen und Sanitäranlagen regelmäßig gereinigt werden. Außerdem Aushänge an den Eingängen angebracht werden. Mehr unter: www.ljr-sh.de

Ab dem 18.5. dürfen Sportvereine wieder ein individuelles Training anbieten. Hierzu gibt es vom Deutschen Olympischen Sportbund einen 10 Punkte Plan und Richtlinien zu den einzelnen Sportarten. https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln/?Leitplanken=

Ebenfalls ab dem 18.5. sind sitzungsähnliche Veranstaltungen mit bis zu 50 Personen erlaubt, wenn der Sicherheitsabstand eingehalten und die Hygienerichtlinien umgesetzt werden.(§5 LVO)

Wer sich Gedanken macht, wie die eigene Jugendarbeit unter Einhaltung der Richtlinien aussehen kann, findet hier eine Liste mit Punkten, die es zu bedenken gibt. Jugendarbeit nach gelockerten Corona-Richtlinien

Spiele, Tools für Videokonferenzen, Apps und viele weitere hilfreiche Links.findet ihr hier:https://www.ljrsh.de/arbeitsbereiche/medien/online-tools/ 

Alle aktuellen Hinweise zu Jugendarbeit und Corona, wie Gesetze Richtlinien, Fördermöglichkeiten etc. findet ihr hier: https://www.ljrsh.de/aktuelles/view/707

Jugendverband im Schleswig-Holsteinischen Heimatbund
Hamburger Landstr. 101
24113 Molfsee


Tel.: 0049/431/98 384-14
FAX: 0049/431/98 384-23
eMail: jshhb@heimatbund.de

Facebook

JSHHB